Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-Projekte > Projektlandkarte > DLR_School_Lab - Köln

Projektlandkarte

DLR_School_Lab - Köln

Ort(e):
Köln
Art des Projekts:
Schüler/innenlabore und Werkstätten
Zielgruppe(n):
Lehrkräfte, Schüler/innen
Bereich(e):
Naturwissenschaften, Technik

Kurzbeschreibung des Projektes:

"Kometensimulation", "Gravitationsbiologie", "Solare Wasserreinigung" und "Schwerelosigkeit" sind nur einige Themen, mit denen sich Schülerinnen und Schüler im DLR_School_Lab Köln beschäftigen können. Angeleitet werden sie dabei von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie erfahrenen Studenten der Natur- und Ingenieurwissenschaften. Bei den Experimenten stellen wir den jungen Forschern unser Know-how und viele aufwändige Anlagen, die es in der Schule nicht gibt, zur Verfügung. Wie sieht der Arbeitsalltag eines Forschers aus? Was ist das Spannende daran? Und was ist zu tun, wenn man später auf diesem Gebiet beruflich tätig werden möchte? Viele interessante Fragen tauchen noch Tage nach einem Ausflug ins DLR_School_Lab auf: In diesem Fall schickt uns einfach eine E-Mail! Ist Leben auf Schwerkraft angewiesen? Im Versuch "Gravitationsbiologie" wird das Verhalten von Pantoffeltierchen untersucht. Forschung dient nicht nur dazu, um auf den Mond zu fliegen, das Sonnensystem zu erkunden oder nach Leben auf dem Mars zu suchen! Häufig haben die Ergebnisse großen Einfluss auf die Lösung alltäglicher Probleme. Fluglärm wird reduziert, die Umweltbelastung durch Schadstoffe verringert und es werden neue medizinische Geräte entwickelt. Im DLR_School_Lab Köln - das sich in der großen Zentrifugenhalle befindet, in der auch schon viele Astronauten trainiert haben - könnt Ihr selbst einen Tag lang experimentieren.

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt Köln (DLR)

Linder Höhe
51147 Köln

Herr Dr. Richard Bräucker
Telefon: 02203.601 3093
E-Mail: richard.braeucker@dlr.de

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

  • Bestätigen für mehr Datenschutz:

    Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf einem Social-Web-Projekt empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an das Social-Web-Projekt oder Dritte gesendet.

    Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

Zusatzangebote und Servicemenü