Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-News > Partner-News

Folder Hauptinhalt

Partner-News

Lesen Sie aktuelle News der Paktpartnerinnen und-partner

Mit unserem Newsletter auf dem Laufenden bleiben: Newsletter abonnieren

Siegerehrung des bundesweiten DLR-Schulwettbewerbs

"Storch, wie geht es Dir?", "Weniger Plastik ist Meer", "Die Vögel retten sich – und uns!" und "Lichtverschmutzung in Bonn" – mit diesen Projekten gelang es den Gewinnerinnen und Gewinnern des bundesweiten DLR-Schulwettbewerbs "Beschützer der Erde 2.0", die Jury für sich zu gewinnen und sich die ersten Plätze zu sichern. Am 10. Mai 2019 nahmen die kreativen Schülerinnen und Schüler aus Oldenburg, Papenburg, Bonn und Berlin an der Siegerehrung im Palmenhaus der Insel Mainau am Bodensee teil.

MINT-Award IT-Sicherheit

Gemeinsam mit dem Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) schreibt Audimax Medien und MINT Zukunft schaffen zum zweiten Mal den audimax MINT-Award IT-Sicherheit aus. Prämiert werden herausragende Bachelor- oder Masterarbeiten rund um das spannende Zukunftsthema Cyber Security.

Von Zuhause zum dualen Studium: Digital Students‘ Day@Daimler

Die ersten digitale Studienmesse von Daimler am 6. Juni 2019 stellt duale Bachelorstudienangebote bei dem Unternehmen in Videos und Chats vor. Teilnehmende können sich direkt um einen dualen Bachelorstudienplatz bewerben.

BDA: Deutschen Arbeitgeberpreis für Bildung 2019

Die Bewerbungsfrist für den „Deutschen Arbeitgeberpreis für Bildung 2019“, den die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) dieses Jahr zum 20. Mal ausschreibt ist gestartet. Gesucht werden erfolgreiche Projekte, die junge Menschen auf ihrem Weg der Persönlichkeitsbildung unterstützen und ihnen die Fähigkeiten und das Interesse vermitteln, um unsere Demokratie aktiv mitzugestalten.

Mentorinnen-Befragung: Tätigkeit im Ada-Lovelace-Projekt bestärkt MINT-Karriere

Die im Ada-Lovelace-Projekt tätigen Mentorinnen leiten MINT-Workshops für Schülerinnen, geben ihr Wissen an die Nachwuchskräfte von morgen weiter, und unterstützen sie bei der Berufs- und Studienorientierung. Davon profitieren in erster Linie natürlich die Teilnehmerinnen selbst. Eine Befragung unter den Mentorinnen ergab jedoch nun, dass auch sie einen großen Nutzen aus ihrer Tätigkeit ziehen.

Alpha: "missING – Junge Frauen in MINT" 2019 erschienen

missING setzt Signale und zeigt in spannenden Beiträgen, was Frauen in technischen und naturwissenschaftlichen Berufen realisieren können. Testimonials von Fach- und Führungskräften dokumentieren weibliche Vorbilder und machen Lust auf Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. In praktischen Angeboten wie Workshops, Ferienaktionen sowie Schnupperstudien kann MINT entdeckt, ausprobiert und erforscht werden.

DPG: Gefragt in vielen Berufen – Arbeitsmarkt für Physikerinnen und Physiker

In Deutschland gibt es rund 150.000 Physikerinnen und Physiker. Ihre Berufschancen analysiert ein aktuelles Physikkonkret der Deutschen Physikalischen Gesellschaft. Die DPG wertete dazu Statistiken der Bundesagentur für Arbeit (BA) aus und führte umfangreiche Studien auf Basis von Daten aus dem Mikrozensus durch.

Auf den Spuren der Physikerin Mildred Dresselhaus: Speed-Dating für Oberstufenschülerinnen

Einen Workshop zum Lotuseffekt besuchen, in eine internationale Konferenz für Physikerinnen hineinschnuppern oder junge Forscherinnen zu den Themen Studienwahl, Berufsalltag und Karriere befragen? Am 5. April geht für interessierte Oberstufenschülerinnen alles drei. Im Rahmen der „Mildred Dresselhaus Guest Professorship Conference“ auf dem Campus Bahrenfeld gibt es ein eigenes Programm für Schülerinnen. Es ermöglicht Zehnt- bis Zwölftklässlerinnen, ihr Interesse an Forschung zu entdecken oder zu vertiefen, Wissenschaftlerinnen kennenzulernen und neue Vorbilder zu finden – und es gibt noch ein paar freie Plätze!

Mädchen werden Nachwuchsprogrammiererinnen – Ada-Lovelace-Projekt mit neuem Informatik-Angebot

Die Grundlagen des Programmierens erlernen und selbst eigene kleine Roboter programmieren – dies ist nun auf dem Campus der Technischen Universität Kaiserslautern möglich. In einem neuen Informatik-Labor, einem sogenannten Coding Hub, können sich Mädchen mit der Technik befassen. Aber auch Schulklassen können hier tüfteln. Betreut werden sie dabei von den Mentorinnen des Ada-Lovelace-Projekts (ALP), das Mädchen mit verschiedenen Veranstaltungen für Technik und Naturwissenschaften begeistern möchte. 

Einladung zur Tagung "Engineering Diversity – Vielfalt als Mehrwert gestalten" am 14. Mai 2019

Dem VDI, der RWTH Aachen und der Stiftung Mercator ist die chancengerechte Nachwuchsförderung in den Ingenieurwissenschaften ein wichtiges Anliegen. Daher laden wir Sie am 14. Mai 2019 in Aachen zu der Tagung „Engineering Diversity – Vielfalt als Mehrwert gestalten“ ein, um sich zu Vielfalt in der Ingenieurausbildung auszutauschen und von- und miteinander zu lernen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldeschluss ist der 30. April 2019.

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü