Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-News > Partner-News

Folder Hauptinhalt

Partner-News

Lesen Sie aktuelle News der Paktpartnerinnen und-partner

Mit unserem Newsletter auf dem Laufenden bleiben: Newsletter abonnieren

Körber Stiftung: Webinar "Erfolgsfaktoren für die Ansprache von Mädchen"

Wie können Mädchen für eine Ausbildung oder ein Studium in den Naturwissenschaften begeistert werden? Wann ist der richtige Zeitpunkt Schülerinnen bei der Wahl von MINT-Fächern zu unterstützen? Und welche Erfolgsfaktoren gibt es, dass das erste Interesse der Mädchen an MINT-Themen in eine naturwissenschaftliche Ausbildung oder ein Studium in diesem Bereich mündet?

Jetzt bewerben für ein IT-Stipendium von e-fellows

Das Karrierenetzwerk e-fellows.net vergibt in Kooperation mit der Gesellschaft für Informatik, dem Heise-Verlag und zehn Unternehmen erneut monetäre Stipendien für (Wirtschafts-) Informatiker/innen und IT-affine MINTler/innen – und das ganze 65 Mal. Wer sich bis 17. November bewirbt, hat die Chance auf 600 Euro Förderung zwischen Dezember 2019 und Mai 2020.

CLAAS Female Day 2019

CLAAS und MINT-Berufe - eine Kombination mit vielfältigen Karrierewegen. In genau diese erhalten Studentinnen einen Einblick beim CLAAS Female Day.

„Big Data“ im Medienportal der Siemens Stiftung

Ob auf Instagram, WhatsApp oder in virtuellen Spielwelten – die meisten Jugendlichen bewegen sich routiniert durchs Internet. Oft unbewusst nutzen und hinterlassen sie dabei große Datenmengen, ohne etwa eine Vorstellung von den Methoden der Datensammlung oder der Verknüpfung von Daten zur Wissensgenerierung zu haben. Mit dem neuen Medienpaket „Big Data“ möchte die Siemens Stiftung MINT-Lehrkräfte dabei unterstützen, diese Lücke zu schließen und den von der KMK 2016 formulierten Beschluss und die damit verbundene Strategie „Bildung in der digitalen Welt“ im Unterricht umzusetzen.

Gastprofessorin für Künstliche Intelligenz an der TH Bingen

Frauen sind in der Informatik unterrepräsentiert. Das will die Technische Hochschule (TH) Bingen ändern. Mit dem rheinland-pfälzischen Klara Marie Faßbinder-Programm lehrt und forscht Dr. Claudia Schon im Wintersemester an der Hochschule. Die Gastprofessorin erweitert mit ihrem Fachgebiet „Künstliche Intelligenz“ (KI) das Lehrangebot in einem Zukunftsthema. TH-Präsident Professor Klaus Becker erklärt: „Wir freuen uns sehr auf Dr. Schon. Mit ihr wird die Digitalisierung noch stärker in der Forschung der TH Bingen verankert.“ Ihre Antrittsvorlesung, zu der die Öffentlichkeit eingeladen ist, hält Schon am Donnerstag, 24. Oktober ab 14 Uhr auf dem Campus der TH Bingen.

Junge Forschungstalente für das KI-Camp 2019 gesucht!

Das KI-Camp ist für junge KI-Forschende eine großartige Gelegenheit, sich mit einigen der renommiertesten KI-Spezialistinnen und -Spezialisten Deutschlands auszutauschen. Darunter Prof. Dr. Jana Koehler, Geschäftsführerin des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) und Charlotte Stix, Fellow des KI-Rates des Weltwirtschaftsforums, die zusammen mit Bundesministerin Anja Karliczek eine interaktive Podiumsdiskussion bestreiten werden. Bewerbungsschluss ist der 16. November.

Neu erschienen: Inklusive Materialien zum Experimentieren von der Siemens-Stiftung

Die Siemens Stiftung und ihre Kooperationspartner, die iMINT-Akademie der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Berlin und das Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA), haben inklusive Experimentiereinheiten für die Jahrgangsstufen 5 bis 10 entwickelt.

Herbstferienprogramm bei Ford im Zeichen von MINT

Ford hat während der Herbstferien alle Hände voll zu tun. Während der Kölner Automobilhersteller das MINT-Festival (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) der Stadtbibliothek Köln mit zwei Aktionsbereichen unterstützt, absolvieren 18 Mädchen an den Produktions- und Entwicklungsstandorten Niehl und Merkenich das Mädchen-Ferienpraktikum Try-Ing.

informatiCup 2020 der Gesellschaft für Informatik gestartet

Der 15. Studierendenwettbewerb der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) ist gestartet. In einem der größten Informatikwettbewerbe im deutschsprachigen Raum ist die Aufgabe in diesem Jahr nicht geringer als die Rettung der Menschheit vor einer Auslöschung durch eine Pandemie. Das Ziel ist eine Software, die in einem rundenbasierten Spiel effektive Maßnahmen gegen gefährliche Keime anwendet. Die Anmeldung ist noch bis 30. November 2019 möglich.

Daimler Women Day - Weibliche Talente gesucht

Daimler sucht weibliche Talente für den "Daimler Women Day" in Sindelfingen, bei dem die Gelegenheit geboten wird, hinter die Kulissen zu blicken. This is a man‘s world…? Im Gegenteil – mache Dir Dein eigenes Bild! Finde gemeinsam mit Daimler heraus, welcher Unternehmensbereich zur Dir passt. Von Forschung und Entwicklung über Produktion, Einkauf und IT. Bewerbungsschluss ist der 16.10.2019.

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü