Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-News > News-Archiv

Folder Hauptinhalt

News-Archiv

Hier finden Sie die MINT-News aus den Jahren 2008 bis 2018.

Crowdfundingstart für Bildungsprojekt: Prof. Girls – Mit Mädchen muss man rechnen!

Die Crowdfunding-Kampagne für das Bremer Bildungsprojekt "Prof. Girls" startete am 06. Oktober 2017 auf StartNext. Nach erfolgreicher Sponsoringkampagne werden 40 Mathemädchen von der 5. bis zur 13. Klasse den Fakten-Check zum Rentenpakt machen und mit der Bundespolitik den fachorientierten Dialog suchen. Damit startet ein integratives Förderkonzept zur politischen Bildung, MINT-Rekrutierung, Frauenförderung und wissenschaftlichen Nachwuchsförderung.

Neues IT-Stipendium: 41x 600 Euro für Studierende und Unterstützung bei der beruflichen Orientierung

Informatikerinnen und Informatiker sind auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. Dem möchte das Karrierenetzwerk e-fellows.net mit einem neuen Stipendium Rechnung tragen und die IT-Absolventinnen und  Absolventen von morgen bereits heute im Studium und bei der beruflichen Orientierung unterstützen.

Einladung zur 3. MINT-Messe der Hochschule Koblenz

Es ist wieder soweit: Die Hochschule Koblenz lädt MINT-interessierte Schülerinnen und Schüler ein, sich über Berufs- und Studienmöglichkeiten rund um das Thema MINT zu informieren. Die 3. MINT-Messe findet dieses Jahr am 10. November auf dem RheinMoselCampus in Koblenz statt.

"Komm, mach MINT." auf der Berufsorientierungs- und Ausbildungsbörse "iBOB"

Am 18. November 2017 findet die interaktive Berufsorientierungs- und Ausbildungsbörse "iBOB" der Bundesagentur für Arbeit in der Stadthalle Cottbus statt. Unternehmen sind eingeladen, ihre Ausbildungs- und Praktikaangebote interessierten Schülerinnen und Schülern zu präsentieren. 

Studie erschienen: Weiblichen Nachwuchs für MINT-Berufsfelder gewinnen. Bestandsaufnahme und Optimierungspotenziale.

Es gibt eine Vielzahl an MINT-Initiativen mit dem Ziel, insbesondere junge Frauen für Berufe im MINT-Bereich zu interessieren. Und die Zahl der jungen Frauen auf dem MINT-Arbeitsmarkt steigt – wenn auch nicht in dem erwarteten Maß. Die von Gesamtmetall beauftragte und von der TU München mit dem Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. erstellte Studie bringt zum ersten Mal wissenschaftliche Erkenntnisse über die Gewinnung weiblichen MINT-Nachwuchses und Evaluationsergebnisse aus Praxisprojekten systematisch zusammen, um fundierte, praxisorientierte Handlungs- und Optimierungsempfehlungen abzuleiten.

Neue Ausschreibungsrunde für den EU-Fraueninnovationspreis

Bis zum 15. November 2017 können wieder Bewerbungen für den "EU Women Innovators Prize" eingereicht werden. Mit dem Preis werden Frauen angesprochen, die sich besonders im Bereich innovativer Unternehmen verdient gemacht haben. Vier Preisgelder in der Höhe von 20.000 Euro bis zu 100.000 Euro werden vergeben.

RoboCup Junior Saison 2018 gestartet

Vom 27. bis 29. April 2018 wird die Landeshauptstadt Magdeburg erneut Gastgeber für das Finale der 18. Deutschen RoboCup Junior Meisterschaft sein. Über 500 Schülerinnen und Schüler aus dem gesamten Bundesgebiet werden auf der MESSE MAGDEBURG erwartet. Sie können sich in Magdeburg für die RoboCup-Weltmeisterschaft qualifizieren, die im Sommer 2018 in Montreal ausgetragen wird.

Raketentechnik und viel Internationalität: Eine Ingenieurin für Luft- und Raumfahrt erzählt von ihrem Beruf

Ein abwechslungsreicher Job in einem internationalen Team: Johanna Pardo ist im Rahmen des German Trainee Programme von ESA und DLR am Bau der Trägerrakete Ariane 6 beteiligt. Die Ingenieurin für Luft- und Raumfahrt berichtet von ihrem Arbeitsalltag.

Schülerinnen für MINT-Themen begeistern: Neues Forschungsprojekt am Umwelt-Campus Birkenfeld der Hochschule Trier

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Projekt "MINTcoach" an der Hochschule Trier soll das Interesse von Schülerinnen für Mathe, Informatik, Naturwissenschaft und Technik aktivieren und fördern.

BMBF: Deutschland ist OECD-Spitze in der MINT-Bildung

Deutschland belegt im internationalen Vergleich Spitzenplätze in der MINT-Bildung. Das geht aus dem OECD-Bericht "Bildung auf einen Blick 2017" hervor, der heute veröffentlicht wird. Demnach hat Deutschland im internationalen Vergleich sowohl die höchste Studienanfänger- als auch Absolventenquote in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). Insgesamt bescheinigt die OECD Deutschland ein leistungsfähiges Bildungssystem, in dem jungen Menschen der Übergang vom Bildungssystem ins Berufsleben besonders gut glückt.

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü