Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-News > MINT Code+Design FeMale’s Camp 2018

MINT-News

Komm, mach MINT. auf dem Code+Design FeMale’s Camp 2018

In Düsseldorf findet die Code+Design im Hackathon-Format vom 16. bis zum 18. März im STARTPLATZ statt. Veranstaltet wird das Camp von der gemeinnützigen Code+Design Initiative e.V., die es sich zum Ziel gesetzt hat, Jugendliche für digitale Technologien und Berufe zu begeistern und insbesondere den Anteil an Frauen in diesen Bereichen zu erhöhen. Im Programm stehen unter anderem (Berufsorientierungs-) Workshops, Projektarbeiten mit professionellen Coaches, Zwischenpräsentationen und gemeinsame Pausen beim Essen. Jugendliche im Alter von 15 bis 20 Jahren können sich jetzt noch anmelden.

Auch in Düsseldorf sollen Jugendliche die Chance haben, 3 intensive Tage lang an spannenden Hard- und Software-Projekten zu arbeiten und unter der Anleitung von professionellen Coaches neue Technologien kennenzulernen und ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Alle interessierten Jugendlichen zwischen 15 und 20 Jahren sind willkommen, für die Teilnahme ist keine Programmiererfahrung notwendig.

Das Camp findet im sog. Hackathon-Format statt. Die Teilnehmenden stellen am ersten Tag ihre Projektideen vor, weitere interessierte Teilnehmende schließen sich einem Projekt ihrer Wahl an. Bis zur Abschlusspräsentation am letzten Tag werden in den einzelnen Gruppen Konzepte, Prototypen und teilweise auch fertige Produkte entwickelt. Die Coaches sind erfahrene Profis aus der Wirtschaftswelt von Düsseldorf, die immer dort mit Rat und Tat zur Seite stehen, wo sie gebraucht werden.

In das Camp integriert ist ein Berufsorientierungsworkshop, der den Jugendlichen helfen soll, sich aus erster Hand über Berufsbilder und Ausbildungswege in der Digitalwirtschaft zu informieren.
Um allen interessierten Jugendlichen die Teilnahme zu ermöglichen, wird das Camp von Sponsoren finanziert. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden verpflegt und bekommen die notwendige Hardware gestellt – als Teilnahmegebühr wird lediglich ein kleiner Kostenbeitrag in Höhe von 50 Euro erhoben.

Christoph Kröger vom „Komm, mach MINT.“-Team wird ebenfalls dabei sein und den Workshop "Makey Makey und Scratch" anbieten.

Weitere Informationen zur Anmeldung, dem Freistellungsantrag für Schüler/ Schülerinnen und dem Ablaufplan finden Sie hier:

code.design/camps/duesseldorf

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü