Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-News

Folder Hauptinhalt

MINT-News

Lesen Sie aktuelle News aus dem MINT-Bereich, sowie Neuigkeiten rund um den nationalen Pakt.

Auch mit unserem monatlichen Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden.

Komm, mach MINT. auf der Tagung #PB19: SCHULE.AUS.BILDUNG

Die Tagung Perspektive Begabung nimmt heute in Köln die Berufsorientierung aus interdisziplinärer Perspektive in den Blick. Themen wie Persönlichkeitsentwicklung, Einfluss von Schule auf Berufswahlprozesse oder Reflexionsgespräche werden fokussiert, um Jugendliche beim Aufbau ihres Selbstkonzepts für einen gelingenden Übergang zu unterstützen.

"Komm, mach MINT." auf der Ideenexpo vom 15. bis 23.06.2019

Bereits zum siebten Mal wird die Ideenexpo vom 15. bis 23.06.2019 auf dem Messegelände Hannover den Forschergeist von Kindern und Jugendlichen wecken und sie für Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten in naturwissenschaftlichen und technischen Berufsfeldern motivieren. "Komm, mach MINT." ist gemeinsam mit dem Niedersachsen-Technikum mit einem Info- und Experimentierstand dabei und veranstaltet ein Improtheater mit den BühnenHelden sowie einen Coding-Workshop für Anfängerinnen.

Wie geschlechterneutral sind Elektroautos? Erste „Marianne-Schminder-Professur“ der Uni Magdeburg erforscht Abhängigkeit von Technologieentwicklung und Geschlecht.

Mit der Soziologin Dr. Andrea Wolffram, wurde zum ersten Mal an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg die „Marianne-Schminder-Gastprofessur für Geschlechterforschung“ besetzt. Die auf zwei Jahre angelegte Professur fördert Wissenschaftlerinnen, die sich neben ihrem eigentlichen Forschungsschwerpunkt der Genderforschung widmen.

Nachwuchspreis des Leibniz-Instituts für innovative Mikroelektronik: Jetzt Bachelor-, Master- oder Diplomarbeiten einreichen

Herausregende Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten haben die Chance, mit dem deutschlandweiten Nachwuchspreis der „Freunde des IHP“ des IHP - Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik ausgezeichnet zu werden. Die Einreichung von Arbeiten ist bis zum 01. Juli 2019 möglich.

Klischeefrei-Infothek: Große Wissenssammlung zur Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees

Praxisbeispiele, Arbeitsmaterialien, Fachartikel, Videos, Studien und vieles mehr: Interessierte finden auf dem Fachportal klischee-frei.de jetzt die größte Datenbank Deutschlands zur Berufs- und Studienwahl ohne Geschlechterklischees – die Klischeefrei-Infothek.

Promovieren in der Informatik - Online-Erhebung zur aktuellen Situation

Das Verbundprojekt "Doktorandinnen in IT - Bundesweite Analyse der Ist-Situation sowie Fördermaßnahmen (DokIT)" führt eine online-Erhebung zur Situation der Promovierenden in der Informatik durch. IT-Promovierenden sind herzlich eingeladen, in der Befragung Auskünfte über ihre Erfahrungen in ihrem bisherigen Promotionsprozess zu geben. 

Das Projekt "DokIT" wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in der Förderlinie "Erfolg mit MINT - Neue Chancen für Frauen" gefördert.

Magazin "Mehr Frauen in Führung – So geht´s" - Jetzt als PDF verfügbar

Die WEGE mbH präsentiert in der zweiten Ausgabe des Magazins "Mehr Frauen in Führung – So geht´s" Ergebnisse des Projekts sowie weitere Praxisbeispiele aus Bielefelder Unternehmen. Im Artikel von "Komm, mach MINT." werden dabei aktuelle Statistiken zu Frauen in MINT vorgestellt.

Konferenz „MINTeinander“ zeigt Frauen Wege zum Aufstieg in Führungspositionen auf

Die Konferenz „MINTeinander im digitalen Wandel – Mobilität braucht Frauen“ vom 08. bis 09.05.2019 in Berlin soll Wege aufzeigen, wie mehr Frauen auch und gerade in Spitzenpositionen von Unternehmen und Wissenschaft die Verkehrswende zur nachhaltigen Mobilität und den digitalen Wandel vorantreiben können. Christina Haaf vom Nationalen Pakt für Frauen in MINT-Berufen "Komm, mach MINT." nimmt an der Fischbowl-Diskussion zum Thema "Frauen in Spitzenpositionen – Stereotype überwinden" teil. 

Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in der Förderlinie "Erfolg mit MINT - Neue Chancen für Frauen" gefördert.

Einladung zum Symposium „Frauen in MINT" des MINT-Mädchen-Projekts der OTH Amberg-Weiden

Ab 26. und 27. September 2019 findet an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden das Symposium „Frauen in MINT – Möglichkeiten und Grenzen von Gleichstellung in Schule, Hochschule, Weiterbildung und Beruf.“ statt. Das "MINT-Mädchen-Projekt" wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in der Förderlinie "Erfolg mit MINT - Neue Chancen für Frauen"  gefördert.

Mädchen und junge Frauen werden zu Nachwuchsprogrammiererinnen

Das Ada-Lovelace-Projekt gründet vier Coding Hubs in Rheinland-Pfalz. Der Weg für den Digitalpakt Schule ist frei. Mit ihm erhalten die Schulen bundesweit neuere Computer, besseres Internet und digitale Lehrmethoden. Die digitale Bildung in Deutschland benötigt jedoch insgesamt ein Update, denn auch die Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte benötigen mehr Informatik-Kompetenzen. Hier setzt das Ada-Lovelace-Projekt an und hat sich gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme zum Ziel gesetzt, Programmierfähigkeiten flächendeckend in Rheinland-Pfalz auszubauen. 

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü