Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-News

Folder Hauptinhalt

MINT-News

Lesen Sie aktuelle News aus dem MINT-Bereich, sowie Neuigkeiten rund um den nationalen Pakt.

Auch mit unserem monatlichen Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden.

Auftakt zur 54. Wettbewerbsrunde von Jugend forscht

Unter dem Motto "Frag Dich!" startet Jugend forscht in die neue Runde. Ab sofort können sich junge Menschen mit Freude und Interesse an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) wieder bei Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb anmelden. Schülerinnen und Schüler, Aus­zubildende und Studierende sind aufgerufen, in der Wettbewerbsrunde 2019 kreative und innovative Forschungsprojekte zu präsentieren.

Einladung zum internationalen GEDII Expert/innen-Workshop

Der internationale high-level Workshop am 12.07.2018 in Berlin präsentiert die Ergebnisse und das Potential des Projektes GEDII. Expertinnen und Experten verschiedener Disziplinen diskutieren, wie die Projektergebnisse Anwendung finden können. Die Hauptthemen sind u.a. Initiativen zur Strukturreform, Gender Equality Plans (GEP) auf Organisationsebene sowie Übungen zur Forschungsbewertung. Christina Haaf vom Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. begrüßt die Workshopteilnehmenden und nimmt an der Podiumsdiskussion teil.

Unterrichtsmaterialien für Lehrkräfte zu klischeefreier Berufsorientierung: Was brauchen Sie?

Lehrerinnen und Lehrer für Befragung gesucht! Wie sollten die Unterrichts- und Infomaterialien beschaffen sein, damit sie möglichst hilfreich für Lehrkräfte sind? Welche Inhalte werden benötigt? Welche Form sollen sie haben?

Prof. Barbara Schwarze über Gender in die MINT-Lehre an Hochschulen

Ein wesentliches Motiv von Hochschullehrenden zur Einbeziehung von Genderaspekten in die Lehre an Hochschulen und Universitäten ist die Herstellung von Chancengleichheit und die Vermeidung von Diskriminierung. Die Vorsitzende des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit Prof. Schwarze erläutert in ihrem Beitrag in der aktuellen Ausgabe des Magazin "Die Ingenieurin" wie durch geeignete Lehrmethoden eine Stärkung der Studienmotivation und eine Selbstvergewisserung der eigenen Kompetenzen von Studentinnen und Studenten wie auch von Studierenden, die sich keinem der beiden Geschlechter zugehörig fühlen, ermöglicht werden kann.

Deutscher Multimediapreis mb21 geht in die nächste Runde

Bis zum 6. August 2018 können kreative Köpfe und Gruppen vom KiTa-Alter bis 25 Jahre ihre Projekte für den Multimediapreis 2018 einreichen. Hier entstehen nützliche Apps, faszinierende Computerspiele oder innovative Software, interaktive Projektionen, Hörspiele und Sound-Collagen, verblüffende Maschinen und Robotics, Websites, Blogs, Computeranimationen und vieles mehr. Die Gewinner/innen werden für die Preisverleihung nach Dresden eingeladen.

Einladung zur Konferenz "Frauen in der digitalen Zukunft: Stereotype durchbrechen"

Das Projekt MINT@Work lädt ein zur Zwischenkonferenz "Frauen in der digitalen Zukunft: Stereotype durchbrechen" am 07.12.2018 von 09:15 bis 17:30 Uhr an der Technischen Universität München. 

Frau. Macht. Zukunft. Erfolgreich in Technik, Wirtschaft und Forschung

Die aktuelle Fachpublikation des inpact Mediaverlags beschäftigt sich mit Diversity Management, stereotypen Denkweisen und Möglichkeiten der Veränderung. Prof. Barbara Schwarze, Vorsitzende des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. ist mit einem Impulsbeitrag zum Thema Frauen in Führung vertreten, in dem sie für kreative Ideen in den Unternehmen plädiert.

Erkenntnisse der Gender-Studies in Ingenieurwissenschaften integrieren

Müssen angehende Ingenieurinnen im Studium anders angesprochen werden als ihre Kommilitonen? Wie muss sich ein Studiengang präsentieren, damit er Frauen anspricht? Welche Geschlechterunterschiede müssen beim Bau eines Produkts berücksichtigt werden? Und was bedeutet es für die Sicherheit eines Produkts, wenn im Test nur mit Normgrößen eines Mannes gearbeitet wurde?

Mit diesen und anderen Fragen befasst sich das Forschungsprojekt „Fachspezifische Gender-Fortbildungen für Lehrende der Ingenieurwissenschaften an Hochschulen und Universitäten (GenderFoLI)“. Es ist im Jahr 2018 am Gender- und Frauenforschungszentrum der Hessischen Hochschulen (gFFZ) gestartet, das an der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) angesiedelt ist. 

International Women in Engineering Day

Morgen am 23. Juni ist International Women in Engineering Day. Das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. möchte diesen Tag nutzen, um „Danke“ zu sagen für die innovative, unglaublich spannende Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Frauen-Technik-Netzwerken. 

Generation R: Neue Online-Plattform für Open-Science-Diskurs gestartet

Der Leibniz-Forschungsverbund Science 2.0 startet die Online-Plattform „Generation R“. Sie soll ein Treffpunkt für die neue Generation Forschender sein, die die Zukunft eines offenen Wissenschaftssystems im digitalen Zeitalter gestalten will.

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

  • Bestätigen für mehr Datenschutz:

    Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf einem Social-Web-Projekt empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an das Social-Web-Projekt oder Dritte gesendet.

    Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

Zusatzangebote und Servicemenü