Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-News > Partner-News > 18. VDI-Kongress

Partner-News

Jetzt Beitrag einreichen zum 18. VDI-Kongress Frauen im Ingenieurberuf 2018 in Frankfurt

Vom 08. bis 10. Juni 2018 findet an der Frankfurt University of Applied Sciences der 18. VDI-Kongress Frauen im Ingenieurberuf statt. Für den Kongresstag am 9. Juni 2018 werden Beiträge gesucht. Referentinnen und Referenten sind aufgerufen das Leitthema – "Digitalisiertes Leben?" – in Vorträgen und Workshops mitzugestalten.

Gastgeber des Events ist der VDI Bezirksverein Frankfurt-Darmstadt e.V.. Der Kongress soll der Frage nachgehen, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf unsere Lebenswirklichkeit in Beruf und Alltag hat und haben wird, welche Rolle Ingenieurinnen und Ingenieure dabei spielen und welche Chancen und Risiken die Digitalisierung insbesondere für Frauen birgt. Um auch internationalen Gästen die Teilnahme zu ermöglichen, können einige Beiträge auch in englischer Sprache stattfinden. Eine Simultanübersetzung findet nicht statt. Ein Programmausschuss entscheidet auf Basis der Kurzfassung über die Annahme und Einordnung der Beiträge in das Kongressprogramm. Erbeten wird die Einsendung der Kurzfassung als PDF bis zum 14. Januar 2018 unter fib-kongress@vdi.de.

Der Kongress ist kostenpflichtig, die Vortragenden erhalten freien Eintritt. Reise- und Übernachtungskosten sind selbst zu tragen. Eine Honorarzahlung ist nicht vorgesehen. Weitere Informationen für die Einreichung finden Sie im ausführlichen Call for Contributions zum 18. VDI-Kongress Frauen im Ingenieurberuf.

Terminplan:

  • Einreichungschluss der Kurzfassungen bis 14. Januar 2018
  • Benachrichtigung der Referenten bis Mitte Februar 2018
  • Abgabe der Manuskripte bis 31. Mai 2018
  • Vorträge und Workshop am Samstag, 09. Juni 2016, ca. 10-18 Uhr
  • Informationen und Programm sind ab März 2018 unter www.vdi.de/fib-kongress abrufbar und werden dort regelmäßig aktualisiert.

www.vdi.de/18-vdi-kongress-frauen-im-ingenieurberuf

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü