Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > Komm, mach MINT. > Die Partner > Universität Potsdam

Die Partner

Universität Potsdam

Das Koordinationsbüro für Chancengleichheit an der Universität Potsdam setzt den Fokus auf die Förderung der Chancengerechtigkeit für Frauen und für Männer, Mitarbeitende und Studierende an der Universität. Der Projektbereich MINT, mit dem Verbundprojekt zur Studien- und Berufswahlorientierung BrISaNT (Brandenburgische Initiative für Schule und Hochschule auf dem Weg zu Naturwissenschaften und Technik) möchte naturwissenschaftlich interessierten Nachwuchs fördern.

Besonders junge Frauen sollen in Studienfächern unterstützt werden, in denen diese unterrepräsentiert sind. Durch zahlreiche Projekte und Kooperationen ist unser Anliegen, Schüler und ganz besonders Schülerinnen, einen Einblick in den Uni-Alltag von MINT-Fächern zu geben. Anforderungen innerhalb dieser sowie Chancen und Herausforderungen für Berufsperspektiven zeigen wir auf unterschiedlichsten Wegen auf. Dafür bieten wir Module für Schülerinnen ab Klasse 7 an.

Aktivitäten im MINT-Bereich

  • Teilnahme am Brandenburgischen Zukunftstag
  • tech*caching Parcours - ein Orientierungsangebot für MINT-Berufe und -Studiengänge
  • MINT-Workshops - praxisnahe Kurse von MINT-Studierenden für Schülerinnen und Schüler
  • Roberta®-Kurse - mit dem Fokus auf dem spielerischen Ausprobieren beim Programmieren und das
  • Potenzial-Assessment-Verfahren tasteMINT - in dem Schülerinnen ab der 10. Klasse ihre Fähigkeiten und Potenziale im MINT-Bereich testen und im Rahmen unsere tasteMINT-Projektwochen Uni-Luft schnuppern können.

www.uni-potsdam.de/brisant-module

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü