Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > Service > Veranstaltungen > MINT-Veranstaltungen > Einstieg Dortmund 2018

MINT-Veranstaltungen

"Komm, mach MINT." auf der Einstieg Dortmund 2018

Die Messe Einstieg Dortmund ist eine Messe für Ausbildung, Studium und Beruf. Mehr als 130 Aussteller/innen präsentieren sich und informieren Schülerinnen, Schüler, junge Berufstätige, Lehrkräfte und Eltern rund um die Themen Ausbildung, Studiengänge, Studienfinanzierung, Auslandsaufenthalt, Gap Year, Beruf und Bewerbung. "Komm, mach MINT." ist mit einem Infostand und einem Vortrag dabei und freut sich auf euren Besuch!

Daneben bietet die Studienmesse in Dortmund Besucher/innen, die noch nicht wissen, was sie werden möchten, ein umfassendes Informations- und Orientierungsprogramm. In Vorträgen, Talkrunden und Präsentationen werden Ausbildungsberufe, Studiengänge und Berufswelten näher vorgestellt. Darüber hinaus bietet die Berufsmesse individuelle Beratung zu den Themen Berufsorientierung, Studienwahl und Studienfinanzierung.

Wann und wo?

Logo EINSTIEG GmbH

14. und 15. September 2018

Messe Dortmund - Halle 3b

Freitag 9-14 Uhr, Samstag 9-16 Uhr

Eintritt: 5 Euro (ermäßigt: 3 Euro)

 

Vortrag "Praxisnahe Entscheidungshilfen für dein MINT-Studium!"

Christina Haaf von der Geschäftsstelle "Komm, mach MINT." hält am 14.09. um 10.30 – 10.50 Uhr den Vortrag in der Speakers Corner in Halle 3b. Eine Anmeldung zum Vortrag ist nicht erforderlich.

 

MINT-Speeds - Dein persönlicher Austausch mit MINT-Studentinnen 

Am Stand von "Komm, mach MINT." treffen Schülerinnen auf Studentinnen der MINT-Fächer und können ihre Fragen zum Studien- und Berufsalltag stellen.

  • "Welches MINT-Studium passt zu mir?"
  • "Wie sind andere Frauen auf ihr Studienfach gekommen?"
  • "Was macht eigentlich eine Ingenieurin oder eine Informatikerin und brauche ich dafür viel Mathe und Physik?"

Die MINT-Speeds ermöglichen Einblicke in eine chancenreiche Berufswelt und informieren über Orientierungsangebote, wie beispielsweise Mentoring.

Mit dabei:

Kübra Falci

Kübra Falci, 23, studiert Mathematik und Italienisch auf Lehramt an der Ruhr- Universität Bochum. 

An ihrem Studiengang gefällt ihr besonders gut der Ausgleich zwischen dem naturwissenschaftlichen und geisteswissenschaftlichen Fach. Junge Frauen sollten sich ihrer Meinung nach von Klischees nicht davon abhalten lassen, ein MINT-Fach zu studieren. 

Franziska Heitkamp

Franziska Heitkamp, 24, Studentin der Chemischen Biologie an der TU Dortmund:

"Riskiert was und folgt euren Interessen! Das Studium in naturwissenschaftlichen Bereichen ist nicht immer leicht. Tauscht euch mit Kommilitoninnen aus und ermutigt euch gegenseitig. Ich stehe jetzt am Ende des Studiums und auch wenn es den einen oder anderen Tiefpunkt gab, haben die positiven Seiten immer überwogen. Das Studium lohnt sich und am Ende stehen euch viele Türen offen."

Zhwan Mahmoud

Zhwan Mahmoud, 22, Studentin der Chemischen Biologie an der TU Dortmund:

"Ich beschäftige mich gerne mit dem Metabolismus des menschlichen Körpers und biochemischen Vorgängen. Da hat sich ein Studium mit Chemie und Biologie angeboten. Interessant ist das Studium besonders für die Forschung: Zur Entdeckung neuer Wirkstoffe und Arzneimittel."

Jessica Nowacki

Jessica Nowacki, 24, studiert Chemische Biologie im Master an der TU Dortmund.

Ihr gefällt das breite Spektrum des Wissens in der Naturwissenschaft. Ihr Inter- esse gilt insbesondere den molekularen Prozessen des menschlichen Körpers. Fragestellungen zu Umwelteinflüssen auf Organismen begeistern sie ebenso wie Fragen nach der Wirksamkeit von Medikamenten. 

www.einstieg.com/dortmund

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü