Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-News > Partner-News

Folder Hauptinhalt

Partner-News

Lesen Sie aktuelle News der Paktpartner

Mit unserem Newsletter auf dem Laufenden bleiben: Newsletter abonnieren

VDI-Projekt „MINT-Role Models“ startet durch!

Mathematik, Informatik, Natur- und Technikwissenschaften gelten als Fächer der Zukunft – doch nur wenige Frauen interessieren sich für diese Fachbereiche. Dabei könnten gerade sie ein Ausweg aus dem Fachkräftemangel sein, denn der Anteil der Frauen in den ingenieurwissenschaftlichen Fächern liegt nur bei 20,6 Prozent. Diesen Anteil sowohl in den Ingenieurwissenschaften als auch in den naturwissenschaftlichen, technischen Fächern und der Informatik zu steigern, ist das Ziel des Projektes „MINT Role Models“. Die Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, Schülerinnen und Studentinnen die Hemmung vor einem Studium bzw. Berufseinstieg in diesen Fächern zu nehmen.

Deutsche Telekom Stiftung auf der "didacta 2009" in Hannover

Telekom Stiftung initiiert drei Fachforen auf Europas größter Bildungsmesse - Neue Ansätze zur besseren Bildung in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) - Experten und Praktiker diskutieren Konzepte und Erfahrungen

DIHK: Mehr IT-Kompetenzen für den Mittelstand

Unternehmen oder Bildungseinrichtungen, die beispielhaft das betriebliche Bildungswesen fördern, können sich jetzt noch um den Initiativpreis Aus- und Weiterbildung 2009 bewerben.

Selbstverpflichtung der Leibniz-Gemeinschaft zu den inhaltlichen Zielen der "forschungsorientierten Gleichstellungsstandards" der DFG

Die Leibniz-Gemeinschaft hat sich bei ihrer Jahrestagung im Dezember 2008 in Magdeburg in Form einer Selbstverpflichtung als erste der großen deutschen außeruniversitären Wissenschaftsorganisationen zu den inhaltlichen Zielen der "forschungsorientierten Gleichstellungsstandards" der DFG bekannt.

„Robert Bosch Stiftung Baden-Württemberg“ wird erneut ausgeschrieben

Die Robert Bosch Stiftung und die Landesstiftung Baden-Württemberg schreiben erneut das Schülerstipendienprogramm „Talent im Land Baden-Württemberg“ aus. Die Stiftungen fördern damit vom kommenden Schuljahr an wieder 50 Jugendliche mit Migrationshintergrund. Bewerben können sich Schülerinnen und Schüler aller Schularten ab Klasse 8, die die Hochschulreife anstreben, besondere schulische Leistungen erbringen und sich zudem durch soziales oder gesellschaftliches Engagement auszeichnen.

Microsoft zeigt zukunftsweisende IT-Konzepte für den Unterricht

Das IT-Unternehmen Microsoft wird auf der diesjährigen didacta mit einem Stand vertreten sein. Vom 10. bis 14. Februar 2009 zeigt Microsoft im Rahmen der führenden Bildungsmesse innovative Lösungen und Produkte für den Lehr- und Lernbereich.

Neues Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie (HZB) gegründet

Vor anderthalb Jahren erstmals bekanntgegeben, nun ist sie vollzogen: die Fusion der beiden großen Berliner Forschungseinrichtungen Hahn-Meitner-Institut GmbH (HMI) und Berliner Elektronenspeicherring-Gesellschaft für Synchrotronstrahlung m.b.H. BESSY zum neuen Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH (HZB).

Jugend forscht weiter bei Fraunhofer in Darmstadt

Die drei Darmstädter Fraunhofer-Institute stehen 2009 dem Jugend forscht Regionalwettbewerb Hessen-Süd zum zweiten Mal als Pate beiseite. Am 17. Februar 2009 treffen sich die Jungforscherinnen und Jungforscher in Darmstadt und wetteifern um die Teilnahme am Landeswettbewerb Hessen.

BA: www.berufe.tv - das neue Filmportal zu Ausbildungs- und Hochschulberufen

Wussten Sie, dass ein Geigenbogen aus über 30 Einzelteilen besteht, die in 100 Arbeitsschritten zusammengefügt werden? Was stellen Werkzeugmacher her? Die Zangen und Schraubendreher für Ihren Werkzeugkasten? Das und vieles mehr erfahren Sie in den neuen Filmen von BERUFE.TV, dem Filmportal der Bundesagentur für Arbeit.

SAG und VDE: 5.000 Euro für die beste Bachelor-/Masterarbeit im Bereich Energietechnik

Wissen wird belohnt: Mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 24.000 Euro prämieren die SAG-Gruppe und der VDE die drei besten Bachelor- und Masterabschlussarbeiten im Bereich Energietechnik. "Mit dem Wettbewerb möchten wir Absolventen die Möglichkeit geben, sich mit ihren Abschlussarbeiten direkt bei uns vorzustellen" erklärt Dipl.-Ing. Ralf Schlosser von der SAG das Ziel des Wettbewerbs. Bereits zum zweiten Mal verleihen der VDE und die SAG GmbH den Förderpreis für angehende Ingenieure. Der erste Platz ist mit 5.000 Euro dotiert, der zweite und dritte Preis mit 4.000 und 3.000 Euro. Auch die Fakultäten der Sieger gehen nicht leer aus: Sie erhalten jeweils die gleiche Zuwendung.

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü