Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-News > News-Archiv

Folder Hauptinhalt

News-Archiv

Hier finden Sie die MINT-News aus den Jahren 2008 bis 2018.

Airbus Diversity Award 2017

Airbus hat zusammen mit dem Global Engineering Deans Council (GEDC) die Ausschreibung des "Airbus Diversity Award 2017" gestartet. Der Award zeichnet solche Projekte aus, die mehr junge Menschen  unterschiedlicher Herkunft und mit unterschiedlichen Hintergründen ermutigt haben, erfolgreich eine Karriere in den Ingenieurwissenschaften zu verfolgen. Er wurde von Airbus in Partnerschaft mit dem GEDC entwickelt und gefördert.

„Perspektiven in MINT-Berufen – Mädchen treffen weibliche Führungskräfte“ auf der Ideenexpo

Schülerinnen bekommen die Möglichkeit, sich auf der Ideenexpo am 12. Juni mit weiblichen Führungskräften aus MINT-Unternehmen über deren berufliche Karriere auszutauschen. Die Managerinnen berichten den Schülerinnen, wie sie den Weg in MINT gefunden und dort Karriere gemacht haben und welche Anstrengungen ihr Unternehmen unternimmt, um junge Mädchen für das Unternehmen zu gewinnen.

Handreichung zur gendersensiblen Berufsorientierung erschienen

Ein neues Papier der Hans-Böckler-Stiftung gibt Informationen und Anregungen zur gendersensiblen Berufsorientierung für Lehrkräfte, Weiterbildnerinnen und Weiterbildner sowie Berufsberaterinnen und Berufsberater. Die Handreichung ist das Ergebnis des Projekts "Berufsorientierung und Geschlecht" an der Universität Hamburg.

Women-MINT-Slam auf der women&work 2017

Was macht eigentlich eine Führungsfrau aus? Welchen Karriereweg muss ich einschlagen um "in Führung zu gehen"? Nach dem großen Erfolg der letzten Women-MINT-Slams wird es auch in diesem Jahr wieder einen Women-MINT-Slam auf der women&work geben. Der Women-MINT-Slam findet am 17. Juni 2017 in der Zeit von 16 bis ca. 17 Uhr parallel zur women&work im Erweiterungsbau des World Conference Centers Bonn statt.

DRIVE-E 2017 in Stuttgart

DRIVE-E ist das studentische Nachwuchsprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Fraunhofer-Gesellschaft zur Elektromobilität. Die nächste Auflage der Akademie findet vom 8. bis 13. Oktober 2017 statt. Bewerbungen zur Teilnahme an der DRIVE-E-Akademie sind ab sofort online möglich.

Bundesbildungsministerin Johanna Wanka startet zu einer Frühjahrsreise: Zukunft der Jugend – Berufliche Bildung 2017

Die Frühjahrsreise von Ministerin Wanka im Jahr 2017 hat das Ziel, mit denjenigen ins Gespräch zu kommen, die sich mit der Zukunft der beruflichen Bildung beschäftigen und innovative Ideen umsetzen. Mit ihnen will Ministerin Wanka die Chancen einer modernen Ausbildung und konkrete Ansätze für die Zukunftsfähigkeit des dualen Systems erörtern.

WOMEN-POWER-SLAM auf der women&work in Bonn - Slammerinnen können sich noch bis zum 30. Mai bewerben

„In 5 Minuten vom Problem zur Lösung“ - das ist das Motto des „WOMEN-POWER-SLAM“, der am 17. Juni auf dem Messe-Kongress women&work erneut stattfinden wird. Maximal acht Frauen bekommen die Chance, ihr Projekt, eine aktuelle Herausforderung oder eine Unternehmensidee in maximal 90 Sekunden vor einem Experten-Gremium zu präsentieren, das nach dem Slam in schneller Abfolge Tipps, Anregungen und direkte Hilfestellungen gibt. Eine Bewerbung ist noch bis zum 30. Mai möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Nationale Kooperationen zur Berufs- und Studienwahl: Partnerin/Partner werden!

Junge Menschen sollen Berufe finden, die zu ihren Stärken passen und ihnen Spaß machen – frei von Klischees und Geschlechterzuweisungen. Dieses Ziel verfolgen die Nationalen Kooperationen zur Berufs- und Studienwahl frei von Klischees. Alle am Berufswahlprozess Beteiligten sind eingeladen, sich den Nationalen Kooperationen anzuschließen. Machen Sie mit und unterstützen Sie eine klischeefreie Berufs- und Studienwahl! So wird die Berufswahl ein Gewinn für alle: für die Jugendlichen, die Wirtschaft und die Gesellschaft.

Rückschau: Workshop auf der WoMenPower 2017

Im Rahmen der WoMenPower führten Barbara Gronauer und Eva Viehoff von "Komm, mach MINT." am 28.04.2017 einen Workshop zum Thema "Flexibel und selbstbestimmt in Führung gehen" durch. In dem Workshop diskutierten die Teilnehmerinnen darüber, auf welche Art und Weise sie ihr Wunsch-Arbeitsmodell realisieren können. Denn flexible und selbstbestimmte Arbeitsmodelle auch in Führung gewinnen zunehmend an Bedeutung, werden aber noch viel zu wenig umgesetzt.

Interview „Schluss mit den Klischees bei der Berufswahl“

Anlässlich des Girls'Day am 27.04.2017 führte finanzen.de ein Interview mit Elisabeth Schoeppner, Projektleiterin des "Girls'Day – Mädchen-Zukunftstag". Im Interview geht es vor allem darum, wie Initiativen wie der Mädchen-Zukunftstag dabei helfen, weibliche Talente für MINT-Fächer zu begeistern.

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü