Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-News > Magazin Mehr Frauen in Führung

MINT-News

Magazin "Mehr Frauen in Führung – So geht´s" - Jetzt als PDF verfügbar

Die WEGE mbH präsentiert in der zweiten Ausgabe des Magazins "Mehr Frauen in Führung – So geht´s" Ergebnisse des Projekts sowie weitere Praxisbeispiele aus Bielefelder Unternehmen. Im Artikel von "Komm, mach MINT." werden dabei aktuelle Statistiken zu Frauen in MINT vorgestellt.

Die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft Bielefeld mbH, die Gleichstellungsstelle der Stadt Bielefeld und das Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL haben seit 2015 ihre Kampagne „Mehr Frauen in Führung – so geht´s“ fortgesetzt. Sie haben Gespräche mit Unternehmen geführt, Frauenförderstrategien aus Unternehmen präsentiert und individuelle Unterstützungsangebote für Frauen, die aufsteigen wollen, durchgeführt.

Im Kapitel „Genderfragen – Ergebnisse aus der Forschung“ geben Dr. Ulrike Struwe und Ines Großkopf von der Geschäftsstelle „Komm, mach MINT.“ Einblicke in aktuelle Statistiken und Entwicklungen im MINT-Bereich. Dabei stellen sie insbesondere die Bedeutung des Wandels der Unternehmenskultur zur Gewinnung von weiblichen Nachwuchs- und Führungskräften heraus. "Viele Unternehmen haben erkannt, dass eine Vielfalt ihrer Belegschaft und eine Vielfalt ihrer Führungsetagen sich positiv auf den Erfolg auswirken. Wer unterschiedliche Perspektiven und Meinungen integriert, bekommt am Ende die besseren Ergebnisse", so Dr. Ulrike Struwe.  

Für MINT-Studentinnen und -Absolventinnen führt die Geschäftsstelle von „Komm, mach MINT.“ einmal jährlich unter dem Namen "meet.ME" eine zweitägige Karriereauftaktveranstaltung für MINT-Studentinnen und -Absolventinnen durch. Das Besondere an der Veranstaltung sind die Speeddatings mit den Paktpartnerunternehmen. Informationen zur kommenden meet.ME vom 4. bis 5. Juli 2019 erhalten Sie unter www.komm-mach-mint.de/meet.ME-2019

Zum Magazin (PDF)

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

  • Bestätigen für mehr Datenschutz:

    Erst wenn Sie auf OK klicken, können Sie den Artikel auf einem Social-Web-Projekt empfehlen. Nach Ihrer Empfehlung werden keinerlei Daten mehr an das Social-Web-Projekt oder Dritte gesendet.

    Mehr dazu hier: Datenschutzerklärung

Zusatzangebote und Servicemenü