Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > Service > Veranstaltungen > MINT-Veranstaltungen > Netzwerktagung 2016

MINT-Veranstaltungen

Einladung zur "Komm, mach MINT."-Netzwerktagung 2016

Die diesjährige Netzwerktagung des Nationalen Pakts für Frauen in MINT-Berufen "Komm, mach MINT." findet vom 6.- 7. Oktober 2016 im Anwendungszentrum Industrie 4.0 der Universtiät Potsdam statt. Dazu laden wir die Partner/innen des MINT-Pakts sowie Multiplikator/innen für Frauen in MINT-Berufen herzlich ein!

Auf der Tagung gehen wir der Frage nach, wie sich aus der digitalen Transformation konkrete Chancen für neue (Führungs-)Rollen für Frauen in MINT-Berufen ableiten lassen.

Digitale Transformation als Chance - Neue (Führungs-)Rollen für MINT-Frauen?

Von der digitalen Transformation sind sowohl Unternehmen als auch Institutionen, Hochschulen, Interessensvertretungen und Serviceeinrichtungen u. a. m. betroffen. Sie bringt sowohl weitreichende Veränderungen in den Arbeitsformen der Anbietenden von Produkten und Dienstleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette mit sich als auch das Erfordernis, technische und soziale Innovationen in den Organisationen zu identifizieren bzw. zu implementieren. Denn dieser radikale Wandel ist nur durch eine kollaborative Lösungsentwicklung erfolgreich zu gestalten.

Dieser Prozess bietet jetzt die Chance, die Expertise von Frauen für die Neugestaltung flexibler und moderner Arbeitsformen zu berücksichtigen und attraktive Rahmenbedingungen für die unterschiedlichen Bedarfe von Berufstätigen zu schaffen.

Daher hat sich diese Netzwerktagung zum Ziel gesetzt, durch Impulse der Expertinnen und Experten konzeptionelle Lösungsansätze für Unternehmen, Hochschulen und Institutionen zu entwickeln.

Sie werden erfahren,

  • welche konkreten Veränderungen die digitale Transformation und eine Produktion Industrie 4.0 für Organisationsformen mit sich bringen und welche notwendigen Kompetenzprofile damit einhergehen,
  • warum manche MINT-Fächer mehr und andere weniger gewählt werden,
  • welche innovativen Lehrszenarien an Hochschulen für Frauen neue Möglichkeiten bieten und wie Unternehmen von diesen Erfahrungen profitieren können und
  • welche in der digitalen Transformation liegenden Chancen Frauen zu einer Unternehmensgründung veranlassen.

Das Programm

Titelseite Programm Netzwerktagung 2016

Bild: Elnur - Fotolia.com

Zahlreiche Fachbeiträge und Präsentationen eröffnen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Einblick in Digitalisierungsprozesse aus Gender-Perspektive.

Vertreterinnen und Vertreter der neuen Komm, mach MINT.-Projekte stellen Ihnen ihre Vorhaben vor und bieten Ihnen Gelegenheiten für interessante Kooperationen.

Auf der abschließenden Podiumsdiskussion wird anhand der neu gewonnenen Erkenntnisse folgende Kernfrage thematisiert: Wie können Hochschulen und Unternehmen die digitale Transformation dazu nutzen, die Attraktivität der MINT-Berufe für Frauen deutlich zu steigern?

Wir freuen uns auf anregende Diskussionen mit Ihnen!

Programm Netzwerktagung 2016

Anmeldung

Die Anmeldung ist für alle Partner des Pakts für Frauen in MINT-Berufen sowie für Multiplikator/innen für Frauen in MINT-Berufen geöffnet. Die Teilnahme an der Netzwerktagung ist kostenlos.

Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.

Wann?

06. bis 07. Oktober 2016

Anreise

Die Netzwerktagung findet statt in der Universität Potsdam, Haus 6, August-Bebel-Str. 89 | 14482 Potsdam.

... mit der Bahn:

Vom Berliner Hauptbahnhof aus die S-Bahn-Linie S 7, Richtung Potsdam Hauptbahnhof bis zur Haltestelle Griebnitzsee.

Wenn Sie die Treppe von Bahnsteig herunter gegangen sind, müssen Sie sich rechts halten. Wenn Sie das Bahnhofsgelände am Imbissstand vorbei verlassen haben, halten Sie sich bitte geradeaus. Der Weg zwischen den beiden einzeln stehenden Villen führt Sie zum Haupteingang des Seminargebäudes.

... mit dem Auto:

Fahren Sie auf der A 10 in Richtung A 115 und verlassen Sie die Autobahn an der Abfahrt Potsdam-Babelsberg. Fahren Sie auf der Nutheschnellstraße Richtung Zentrum bis Abfahrt Wetzlarer Straße (Medienstadt Babelsberg), dort dann in Richtung Babelsberg. Sie überqueren die Kreuzung Großbeerenstraße, Wetzlarer Straße – Übergang in die August-Bebel-Straße, (rechts ist ein beschrankter Bahnübergang).

Nach ca. 1,5 km fahren Sie rechts auf den Parkplatz der Universität Potsdam. Sie können dort zurzeit ohne Probleme parken. Von Parkplatz aus können Sie das Haus 1 durch den Haupteingang betreten und zum Seminargebäude (Haus 6) gelangen.

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü