Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT Studium > MINT-Jobbörse > TH Nürnberg W2 Informatik

MINT-Jobbörse

Zwei W 2-Professuren an der Fakultät Informatik der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

An der Fakultät Informatik der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm sind zum 1. Oktober 2018 oder später zwei Professuren der BesGr. W 2 für die folgenden Lehrgebiete zu besetzen: Informatik mit den Schwerpunkten Softwarearchitektur und Software Engineering und Informatik mit den Schwerpunkten Kryptographie und Informationssicherheit. Bewerbungsschluss ist der 19.01.2018.

Informatik mit den Schwerpunkten Softwarearchitektur und Software Engineering

Der/Die Bewerber/in verfügt über fundierte theoretische Kenntnisse und mehrjährige praktische Erfahrung bzgl. der Entwicklung und Architektur komplexer SW-Systeme. Er/Sie kann in beiden Schwerpunkten mindestens ein Vertiefungsgebiet nachweisen. Mögliche Vertiefungsgebiete sind z. B.:
modulare Microservice-Architekturen (z. B. auf Basis von HTTP/REST)

  • Cloud-basierte Softwarearchitekturen (z. B. Virtualisierung, Container-Technologien)
  • Web Application Engineering und Frameworks
  • Automatisierung der Softwareentwicklung (z. B. MDSD, CASE)
  • agiles Vorgehen (z. B. Continuous Integration & Delivery, Scrum, Kanban)
  • Softwarequalität (z. B. Testautomatisierung, testgetriebene Entwicklung)

Zu den Aufgaben der Bewerber/innen zählen die Sicherstellung des Pflichtlehrangebots in den Bereichen Softwarearchitektur und Software Engineering sowie eine angemessene Beteiligung an der Ausbildung in den Grundlagenmodulen. Die Befähigung zur Durchführung von Lehrveranstaltungen in englischer Sprache wird erwartet.

Informatik mit den Schwerpunkten Kryptographie und Informationssicherheit

Der/Die Bewerber/in verfügt über fundierte theoretische Kenntnisse und mehrjährige praktische Erfahrung bzgl. der Anwendung kryptographischer Verfahren zur Gewährleistung der Sicherheit softwaretechnischer Systeme.

Insbesondere ist Erfahrung in einem der folgenden Anwendungsgebiete wünschenswert:

  • sichere Kommunikationssysteme & Netzwerkprotokolle
  • Web Application Security
  • Automotive Security

Zu den Aufgaben der Bewerber/innen zählt die Sicherstellung des Pflichtlehrangebots in den Bereichen Kryptographie, Informationssicherheit und ihre Grundlagen. Eine angemessene Beteiligung an der Ausbildung in den Grundlagenmodulen sowie die Befähigung zur Durchführung von Lehrveranstaltungen in englischer Sprache wird erwartet.

Die Bewerber/innen sollen sich teamorientiert und gestaltungsfreudig für eine qualitätsvolle Lehre im Rahmen angewandter Forschungs- und Entwicklungsvorhaben sowie in der Selbstverwaltung engagieren.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise über den beruflichen Werdegang und die wissenschaftlichen Arbeiten) bis zum 19. Januar 2018 bei der Fakultätsreferentin der Fakultät Informatik (Tel. 0911/5880-1674) der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Postfach 21 03 20, 90121 Nürnberg, einzureichen.

Nähere Einzelheiten, insbesondere zu den Einstellungsvoraussetzungen, finden Sie auf der Homepage der Technischen Hochschule Nürnberg unter:
www.th-nuernberg.de/stellenangebote

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü