Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT Studium > MINT-Jobbörse > Bosch Simulationsingenieur/in

MINT-Jobbörse

Bosch sucht Simulationsingenieur/in

Bosch sucht am Standort Reutlingen einen Simulationsingenieurin oder einen Simulationsingenieur.

Organisation: Robert Bosch GmbH | Nation: Deutschland | Standort: Reutlingen | Funktionsbereich: Forschung,Voraus- und Technologieentwicklung | Level: Berufserfahrene | Datum: 27.06.2017 | Referenzcode: DE00546443

Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology – mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt.
Willkommen bei Bosch.

Im Geschäftsbereich Automotive Electronics entwickeln, fertigen und vertreiben wir als führender Anbieter Halbleiter, mikroelektromechanische Systeme, Komponenten und Steuergeräte für den Kraftfahrzeugmarkt. Darüber hinaus engagieren wir uns auch in den Bereichen innovative Antriebe für eBikes, Sensoren für die Unterhaltungselektronik (z. B. Smartphones oder Spielekonsolen) sowie Komponenten für das Internet der Dinge und Dienste. So innovativ wie unsere technischen Lösungen sind auch unsere Arbeitszeitmodelle. In reizvoller Umgebung gelegen, bietet unser Standort in Reutlingen
durch seine attraktive Infrastruktur und vielfältigen Freizeitangebote zudem ein ideales Umfeld für Singles und Familien.

Ihr Beitrag zu Großem

  • Funktionsentwicklung für den Fahrerwunsch bei eBike
  • Simulierung und Modellierung neuer Algorithmen für eBike-Antrieb inklusive BLDC-Motor
  • Definierung, Optimierung und Umsetzung in Software (embedded) auch mit Dritten
  • Konzepierung und Durchführung von Maßnahmen zur Optimierung des gesamten mechatronischen Systems auf Basis des
  • Lastenheftes, gesetzlicher Vorlagen (auch Kosten) und der Präsentation und Begründung der Ergebnisse
  • Konzepierung von Versuchseinrichtungen, Analyse der Entwicklungstendenzen, Koordinierung und Unterstützung der Weiterentwicklung der potentiell einzusetzenden Simulations- und Modellierungsverfahren

Was Sie dafür auszeichnet

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) der Elektrotechnik, der Kybernetik oder der Mechatronik
  • Kenntnis und Beherrschung gängiger Ansteuerverfahren von BLDC-Motoren (Flex-shape und FOR) und der dazu notwendigen mathematischen Grundlagen
  • Erfahrung in modelbasierter Softwareerstellung in Matlab Simulink und C++, sowie in der Erstellung auch mit Target-Link
  • Kenntnisse in der Schaltungsentwicklung
  • Initiative, Motivation und Zielorientierung
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ihr zukünftiger Arbeitsort bietet Ihnen

Service-Dienstleistungen, Parkmöglichkeiten, Gesundheit und Sport, Verpflegung, Kinderbetreuung, Betriebsarzt, Mitarbeiterrabatte, Verkehrsanbindung,
Freiraum für Kreativität, Ländliche Umgebung, Flexibles und mobiles Arbeiten, Betriebliche Sozialberatung und Pflege
Starten Sie etwas Großes.

Kontakt Personalabteilung: Anja Rentschler, Tel.: +49(7121)35-6909
Kontakt Fachabteilung: Peter Kimmich, Tel.: +49(7121)35-35875
Referenzcode DE00546443 - Bewerben Sie sich online unter: www.start-a-remarkable-career.de, www.access.de/softwaretechnikvision

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü