Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT Studium > MINT-Jobbörse > BSI Studienförderung IT

MINT-Jobbörse

Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik vergibt Studienförderung Informatik-Studium

Das Bundesministerium des Innern (BMI) sucht qualifizierten IT-Nachwuchs für das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn, das Bundesamt für Verfassungsschutz, Köln, das Bundeskriminalamt, Wiesbaden und das Bundesverwaltungsamt im Fachbereich IT-Verfahren, Köln. Sie wollen den Studiengang Informatik mit dem Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.) an einer (Fach-)Hochschule in räumlicher Nähe zu Ihrer Wunschbehörde - und nach Absprache mit dieser - studieren und gleichzeitig praktische Erfahrungen in anspruchsvollen und hochmodernen Hard- und Softwarelandschaften sammeln? Dann bewerben Sie sich bis zum 11.12.2017.

Sie wollen den Studiengang Informatik mit dem Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.) an einer (Fach-)Hochschule in räumlicher Nähe zu Ihrer Wunschbehörde - und nach Absprache mit dieser - studieren und gleichzeitig praktische Erfahrungen in anspruchsvollen und hochmodernen Hard- und Softwarelandschaften sammeln?

Wir bieten:

für die Dauer der Regelstudienzeit:

  • eine an den BAföG-Höchstsatz angelehnte Studienförderung (derzeit ca. 950 € brutto monatlich)
  • Übernahme evtl. anfallender Studiengebühren
  • Zahlung der Semesterbeiträge

und im Anschluss:

  • eine unbefristete Stelle in Ihrer Studienbehörde oder einer anderen Dienststelle im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern
  • optimale Fortbildungsmöglichkeiten
  • Arbeitsplätze und Labore entsprechend dem neuesten Stand der Technik
  • Team- und Projektarbeit mit motivierten und hochqualifizierten Kolleginnen und Kollegen

"Sie studieren – wir unterstützen Sie!"

Wir erwarten:

  • ein zum Bachelorstudium berechtigender Schulabschluss (mindestens Fachhochschulreife) zum WS 2018/2019 mit einer Durchschnittsnote von mindestens 3,0 und eine mindestens durchschnittlich befriedigende Note im Fach Mathematik oder einen gleichwertigen Bildungsabschluss mit mindestens befriedigenden Noten
  • Ebenfalls können Sie sich bewerben, sofern Sie die Fachhochschulreife oder die Allgemeine Hochschulreife im Jahr 2018 anstreben und eine mindestens durchschnittlich befriedigende Note im Fach Mathematik nachweisen. Hierbei ist das zum Bewerbungszeitpunkt vorliegende letzte und vorletzte Schulzeugnis maßgebend
  • eine ausgeprägte Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit
  • während des Studiums regelmäßige Präsenz in der jeweiligen Behörde
  • Bereitschaft zur Überprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG)

Hinweis: Ein unmittelbar anschließendes Master-Studium ist nicht vorgesehen!

Das Bundesministerium des Innern und seine Geschäftsbereichsbehörden fördern die Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßen deshalb besonders Bewerbungen von Frauen.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Es wird lediglich ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Wenn Sie an dieser besonderen Nachwuchsförderung für den öffentlichen Dienst Interesse haben und zum WS 2018/2019 ein durch uns gefördertes Studium der Informatik aufnehmen wollen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 11.12.2017. Bitte bewerben Sie sich online über das im Internet unterfolgendem Link eingestellte Online-System:
https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/BaSys3OBS/BMI-2018-Studienfoerderung/index.html

Im Anschluss an Ihre Onlinebewerbung laden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsanschreiben, tabellarischer Lebenslauf, vollständiges Abiturzeugnis/Zeugnis der Fachhochschulreife bzw. letzten beide Schulzeugnisse, ggf. Berufsabschlusszeugnis, ggf. dienstliche Zeugnisse/Beurteilungen, ggf. Nachweis Schwerbehinderung etc.) in einer PDF-Datei (max. 10 MB) in das Onlinebewerbungssystem hoch.

Für Rückfragen zum Bewerbungsverfahren stehen Ihnen die Mitarbeiter/innen vom Servicezentrum Personalgewinnung des Bundesverwaltungsamtes unter der Rufnummer 022899 358-8755 gerne zur Verfügung. Bitte geben Sie hierbei unbedingt die Kennziffer BMI-2018-Studienförderung an

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü