Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-News > News-Archiv > WoMenPower 2015 Workshop

News-Archiv

"Komm, mach MINT."-Workshop auf der WoMenPower 2015

Unter dem Motto "Impulse aufnehmen. Erkenntnisse gewinnen. Erfahrungen austauschen." suchen Fach- und Führungskräfte, Berufseinsteigerinnen und Studierende auf dem Fachkongress "WoMenPower" 2015 gemeinsam nach neuen Wegen zu individueller Karrieregestaltung, bilden sich fort und knüpfen wertvolle Kontakte für ihr persönliches und berufliches Weiterkommen. Der Nationale Pakt für Frauen in MINT-Berufen veranstaltet im Rahmen der "WoMenPower" den Workshop "MINT-Frauen in Führung: Welche Kompetenzen bringen weibliche Führungskräfte voran?".

Der Workshop richtet sich sowohl an Führungskräfte und Personalverantwortliche als auch an weibliche Nachwuchskräfte. Es werden Beispiele zur Förderung von weiblichen MINT-Fachkräften in technischen Unternehmen vorgestellt. Auf Grundlage der persönlichen und betrieblichen Situation entwickeln die Teilnehmenden Ideen, was weibliche Nachwuchskräfte bei der beruflichen Entwicklung einer Fach- und Führungskarriere voranbringt.

Im Karriereverlauf treffen die eigenen Werte auf die formalen Rahmenbedingungen im Unternehmen, ihre grundlegenden Werte und impliziten Regeln. Wie funktioniert in technischen Bereichen der Aufstieg? Ziel des interaktiven Workshops ist es, die eigenen Erwartungen zu reflektieren und karriererelevante Kompetenzen in ihrer Vielfalt wahrzunehmen. Gemeinsam werden Handlungsspielräume ausgelotet und Tipps für eine geschlechtergerechte Karriereplanung erarbeitet. Der Workshop findet am 17. April 2015 von 14:45 bis 16:45 Uhr im Convention Center (CC) auf dem Messegelände der Hannover Messe statt.

Sprecherinnen

Christina Haaf, Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit: Christina Haaf, M.A. Geschichtswissenschaft, Germanistik und Romanistik (Französisch, Spanisch) ist seit 2000 Referentin für Öffentlichkeitsarbeit im Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit und seit 2008 im Nationalen Pakt für Frauen in MINT-Berufen "Komm, mach MINT." für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Daneben ist sie Referentin Internationales für das Kompetenzzentrum.

Eva Viehoff, Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit: Eva Viehoff, Diplom-Agraringenieurin, ist seit 2008 im Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit beschäftigt und ist Koordinatorin in der Geschäftsstelle des Nationalen Pakts für Frauen in MINT-Berufen, "Komm, mach MINT.". Daneben leitet sie das Projekt Genderkompetent (www.genderkompetent-nrw.de) und ist Referentin und Moderatorin u.a. für Genderworkshops. Vor ihrer Tätigkeit am Kompetenzzentrum war sie Frauenbeauftragte am Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung.

Für den Workshop ist eine Anmeldung unter www.womenpower-kongress.de erforderlich.

www.hannovermesse.de/womenpower/mint-frauen-in-fuehrung

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü