Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-News > News-Archiv > Google Science Fair

News-Archiv

Jetzt kannst du die Welt verändern! Die Google Science Fair ist gestartet

Antworten auf bisher unbeantwortete Fragen zu finden, Probleme mithilfe von Neugier zu lösen, ständig dazuzulernen und es trotz Fehlschlägen immer wieder neu zu versuchen – das ist die Idee hinter der jährlichen Google Science Fair, die kürzlich zum fünften Mal gestartet ist.

Gemeinsam mit LEGO Education, National Geographic, Scientific American und Virgin Galactic rufen die Veranstalter alle jungen Forschenden, Entdeckerinnen und Entdecker, Baumeisterinnen und Baumeister, Technologinnen und Technologen sowie Erfinderinnen und Erfinder dazu auf, ein ehrgeiziges Projekt zu starten: Etwas Fantasievolles oder vielleicht sogar etwas, das man sich gar nicht vorstellen kann. Etwas, das vielleicht unsere Welt verändern kann.

Bis zum 18. Mai können Schülerinnen und Schüler im Alter von 13 bis 18 Jahren weltweit Projekte aus allen wissenschaftlichen Bereichen, von Biologie über Informatik bis hin zu Anthropologie und allem anderen dazwischen, online einsenden. Gewonnen werden können Stipendien und Schulzuschüsse im Wert von 100.000 US-Dollar von Scientific American und Google, sowie Besuche an spannenden Wissenschaftsorten. Darüber hinaus werden in diesem Jahr zwei zusätzliche Auszeichnungen verliehen: Mit dem Inspiring Educator Award wird das Engagement einer Lehrkraft gewürdigt, die sich in besonderem Maße für ihre Schülerinnen und Schüler einsetzt. Und mit dem Community Impact Award wird ein Projekt belohnt, das sich mit einem Umwelt- oder Gesundheitsproblem befasst.

Für Lehrkräfte stehen auf der Webseite der Science Fair eine Reihe von Lehrplänen und Unterrichtsanregungen zur Verfügung, um Schülerinnen und Schüler zwischen 13 und 18 Jahren zum Forschen und Entdecken zu inspirieren.

www.googlesciencefair.com/de

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü