Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > MINT-News > Jugendwettbewerb Informatik 2018

MINT-News

Jugendwettbewerb Informatik 2018 - Jugendliche können sich jetzt registrieren

Programmieren - leichter als du denkst! Unter diesem Slogan startet der Jugendwettbewerb Informatik (JwInf) am 26. Februar 2018. Der JwInf wendet sich an Jugendliche von Klasse 5 bis 13, die wenig oder noch gar keine Erfahrung im Programmieren haben. Wer möchte kann sich jetzt registrieren oder bereits beim Probewettbewerb trainieren.

Beim JwInf können Schülerinnen und Schüler auch ohne Kenntnisse einer Programmiersprache einfache aber auch anspruchsvolle Programmieraufgaben lösen. Das Programmieren erfolgt durch einfaches Zusammenschieben von Bausteinen zu ganzen Programmen.

Mithilfe der Block-orientierten Programmierumgebung "Blockly" werden Programme durch das Zusammenschieben von Bausteinen geschrieben – ähnlich zu "Scratch". Die Jugendlichen lernen Konzepte von Programmiersprachen wie Anweisungen, Bedingungen, Schleifen und verwenden diese wie selbstverständlich, ohne dass zu viel Zeit auf das Erlernen der Syntax einzelner Sprachen und ihrer Feinheiten verwendet werden muss.

In der 1. (27.2.2018 bis 2.3.2018) und 2. Runde (23.4. bis 1.5.2018) erfolgt die Teilnahme am JwInf online auf der Wettbewerbsplattform (wettbewerb.jwinf.de). Die letzte Runde findet zusammen mit der ersten Runde des 37. BwInf statt (1.9.2018 bis Ende November).

Wer teilnimmt lernt nicht nur Codieren, sondern erhält auch eine Urkunde. Die besten können sich über Sachpreise freuen.

Weiterführende Links:

Programmieren lernen: www.bwinf.de/jugendwettbewerb/programmieren-lernen

Der Wettbewerb: www.bwinf.de/jugendwettbewerb/der-wettbewerb

Wettbewerbsplattform: wettbewerb.jwinf.de

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü