Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > Komm, mach MINT. > Die Partner > Wupperverband

Die Partner

Wupperverband

Der Wupperverband wurde 1930 gegründet mit der Zielsetzung, die wasserwirtschaftlichen Aufgaben im 813 km² großen Einzugsgebiet der Wupper über kommunale Grenzen hinweg zu erfüllen. Für den Verband stehen als öffentlich-rechtliches Unternehmen nicht Gewinnorientierung, sondern der Schutz und die nachhaltige Bewirtschaftung der Ressource Wasser im Mittelpunkt sowie vertretbare Kosten und maximale Leistung für Mitglieder, Bürgerinnen und Bürger.

Der Wupperverband betreibt 12 Talsperren, 11 Klärwerke, eine Schlammverbrennungsanlage und weitere Anlagen, z. B. Hochwasserrückhaltebecken und Regenbecken. Er unterhält insgesamt rund 2.300 Kilometer Flüsse und Bäche. Verbandsmitglieder sind Städte und Gemeinden, Kreise, Wasserversorgungsunternehmen, Industrie sowie Gewerbe im Wuppergebiet.

Unsere Belegschaft ist durch unsere technisch orientierte Arbeitsausrichtung noch männlich dominiert. Wir haben einen Frauenanteil von ca. 20 %. Jedoch setzen wir als MINT Paktpartner für unsere Zukunft vermehrt auf qualifizierte Frauen in unserem Unternehmen. Unsere Mitarbeiterinnen in technischen Berufen sind größtenteils Ingenieurinnen, davon viele in Führungspositionen. Wir stellen uns immer familienorientierter auf (siehe Internet). Ein Weg, den wir weiter gehen und leben wollen. Im letzen Jahr wurde unser Wasserwirtschaftstarif durch eine demografische Komponente ergänzt, an deren konkreter Umsetzung wir momentan arbeiten. Auch hier werden sich in Bezug auf berufliches und privates Leben neue Perspektiven für die Beschäftigten ergeben.

www.wupperverband.de/gleichstellung

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü