Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > Komm, mach MINT. > Die Partner > Phoenix

Die Partner

PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH ist ein weltweiter Marktführer elektrischer Verbindungs-, elektronischer Interface- und industrieller Automatisierungstechnik. Das Unternehmen beschäftigt heute 9300 Mitarbeiter weltweit, davon sind rund 5200 in Deutschland tätig. Zur Phoenix Contact-Gruppe gehören die Gesellschaften Phoenix Contact Electronics, Bad Pyrmont, zur Fertigung von elektronischen Baugruppen in SMT-Technologie, Phoenix Feinbau, Lüdenscheid, zur Fertigung von metallischen Stanz- und Biegteilen sowie der Steckverbinder-Spezialist Coninvers, Herrenberg, und KW-Software, Lemgo. Weitere Fertigungsstätten befinden sich in Harrisburg (USA), Nanjing (China), Nowy Tomysl (Polen), New Delhi (Indien) und Sao Paulo (Brasilien).

Das Produktspektrum umfasst moderne Komponenten und Systemlösungen für die Elektrotechnik und Elektronik: Neben einem vielfältigen Programm von Reihen- und Sonderklemmen, Printklemmen und Steckverbindern sowie Interface- und Überspannungsschutz-Bausteinen bieten Hard- und Software-Systeme umfassende Automatisierungslösungen. Ethernet und das nach IEC 61158 genormte Feldbussystem Interbus bilden dabei die Basis. Umfangreiche Dienstleistungen in Engineering, Service und Training runden das Produktangebot ab.

Einsatzgebiete dieser Produkte sind die industrielle Automation, die Energieversorgung, der Geräte-, Maschinen- und Anlagenbau sowie Gebäude-Installationen.

Aktivitäten im MINT-Bereich

Frauenpower-Tag bei Phoenix Contact

Informiert Euch am Frauenpower-Tag bei Phoenix Contact über technische Berufe. Welche Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten gibt es für mich als junge Frau, wenn ich in einen technischen Beruf gehen möchte? Experimentiert und probiert Technik live aus. Wie verdrahte ich eine Glühlampe mit einem Solarpanel? Wie programmiere ich einen Roboter? Neben dem Unternehmen Phoenix Contact erwarten Euch unter anderem Universitäten, Fachhochschulen und verschiedene Institutionen, um Euch in die spannende Welt der Technik einzuführen. Zum Frauenpower-Tag

Nanoline Contest

Technikbegeisterte Schülerinnen und Schülerkönnen sich hierfür gemeinsam mit ihren Lehrkräften online für die Teilnahme anmelden.Aufgabe des Wettbewerbs ist es, mit dem Steuerungssystem Nanoline eigene Projektideen zu entwickeln. Mit dieser Steuerungsplattform von Phoenix Contact lassen sich Steuerungsaufgaben einfach und intuitiv ausführen. Teilnehmen können Berufsschulen, Gymnasien, Real- und Hauptschulen. Zum Nanoline Contest

www.phoenixcontact.de/Personal&Karriere

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü