Navigation und Suche "Komm mach mint"


Standortanzeiger

Sie sind hier: Startseite > Komm, mach MINT. > Die Partner > Elsevier GmbH

Die Partner

Elsevier GmbH

Elsevier ist ein führender Wissenschaftsverlag und Anbieter von Fachinformationen, insbesondere in den Bereichen Naturwissenschaft, Medizin, Recht und Bildung. In Deutschland verfügt Elsevier über vier Standorte (München, Berlin, Frankfurt, Kusterdingen). Elsevier ist Teil der internationalen Reed Elsevier Gruppe und hat seinen Hauptsitz in Amsterdam.

Elsevier veröffentlicht fast 2.200 Zeitschriften, von denen viele auf ihrem Gebiet führend sind, wie etwa "The Lancet" für Medizin und "Cell" für Biologie. Außerdem verlegt Elsevier über 25.000 Buchtitel und bietet web-basierte, digitale Produkte an, wie etwa ScienceDirect, Scopus, Research Intelligence und ClinicalKey. Ausgehend von unseren Wurzeln im klassischen Verlagsgeschäft sind wir mittlerweile als Teil der Reed Elsevier Gruppe nicht nur größter Anbieter bezahlter digitaler Inhalte in Europa, sondern auch Anbieter innovativer digitaler Dienstleistungen und Big-Data-Technologie (HPCC, Open Source). Wir verbinden verlegerische Tradition mit modernem Wissensmanagement, um auch in Zukunft als führender Informationsanbieter in der wissenschaftlichen Kommunikation unseren Kunden hochwertigste Informationen zur Verfügung stellen zu können.

In besonderem Maße fühlen wir uns unseren Autorinnen, Autoren und Herausgebenden verpflichtet und legen großen Wert auf Qualität und Pluralität in der wissenschaftlichen Kommunikation.

Gemeinsam arbeiten wir daran, den Wissenstransfer in Zeiten rasanter technologischer Entwicklungen zu fördern und die von unseren AutorInnen recherchierten Informationen zügig und erfolgreich in optimaler Form zu unseren Leserinnen und Lesern zu bringen.

Aktivitäten im MINT-Bereich

  • Teilnahme am Girls'Day (www.girls-day.de)
  • New Scholars-Programm der Elsevier Foundation: Förderung von Projekten, die Nachwuchs- und Mid-Career-Wissenschaftlerinnen helfen, familiäre Verpflichtungen mit anspruchsvollen akademischen Karrieren zu vereinen. Gefördert wurde in diesem Zusammenhang etwa institutionelle Forschung, Interessenvertretung und die Entwicklung von Grundsätzen, um Frauen für die Wissenschaft zu gewinnen und Wissenschaftlerinnen zu fördern. Im Rahmen der Förderung wurden zudem Forscherinnen mit Kinderbetreuung, Mentoring und Networking unterstützt und dadurch ermöglicht, dass sie an für ihre Karriere relevanten Konferenzen teilnehmen konnten.

www.elsevier.com/careers-with-us

"Komm mach MINT" in den soziale Netzwerken

Zusatzangebote und Servicemenü